Haselnuss-Schokoladen Kuchen mit Marillen Marmelade

Ich bin momentan in diesem neuen Kuchenrezept einfach verliebt! Es war einfach und hat sich einige Tage lang gehalten. Den Gästen und Kindern hat es auch geschmeckt also – Erfolg! Ich glaube das werde ich regelmäßiger einbauen anfangen.

Haselnuss-Schokoladen Kuchen mit Marillen Marmelade

Vorbereitungszeit20 Min.
Zubereitungszeit45 Min.
Arbeitszeit1 Std. 5 Min.

Zutaten

  • 180 g Butter
  • 180 g Staubzucker
  • 5 Dotter
  • 5 Eiklar
  • 150 g Haselnüsse, gerieben
  • 150 g Kochschokolade
  • 5 EL Mehl, griffig
  • 8 g Backpulver
  • Fett für die Form
  • Mehl für die Form
  • 200 g Darbo Kalorienbewusst Konfitüre Extra Marille

Anleitungen

  • Hände waschen!
  • Die Ofenform mit Butter und Mehl vorbereiten. Den Ofen auf circa 170 Grad Celsius vorheitzen.
  • Butter mit der Hälfte des Staubzuckers flaumig rühren und die Dotter langsam dazu geben. Geduld haben, es muss richtig cremig werden!
  • Die Schokolade schmelzen und abkühlen lassen. In die Masse einrühren.
  • Die Haselnüsse, Mehl, Backpulver in die Masse einrühren.
  • Das Eiklar mit dem restlichen Zucker zu Schnee schlagen und zum Schluss vorsichtig in die Masse unterheben bis es homogen aussieht.
  • Den Teig in die Form füllen und in das vorgeheitze Rohr circa 45 Minuten backen.
  • Der Kuchen kann mit Staubzucker bestreut, mit Marillenmarmelade gefüllt oder mit einer Schokoglasur überzogen werden. Guten Appetit!